Abenteuer Familycamp

Was für eine waaaaaahnsinnige Woche !!!!!
Ich durfte ins Familycamp! Ins Outward Bound Haus nach Schwangau! Was für eine Aussicht! Und wen treffe ich dort?
TGiraffenreise Station21olle Leute: Babys, kleine Kinder, große Kinder, Jugendliche, Mamas, Papas, Hunde und ein großes Trainerteam, …ach, es war so bunt, so vielseitig und intensiv – ich bin noch ganz erfüllt davon!
Das Familycamp hat eine ganze Woche gedauert. Auf dem Weg dorthin habe ich eine kleine Giraffe namens Graffo getroffen und habe sie zum Familycamp mitgenommen. Jeden Tag habe ich Graffo und allen Teilnehmern etwas über meine spannende Giraffensprache erklärt. Am besten hat mir gefallen, wenn ich dabei meine Saltos schlagen, Giraffenyoga vorführen und meine Weisheit verströmen konnte…Familycamp
Viele Kinder wollten die ganze Zeit mit mir kuscheln oder mit mir spielen. Dank meiner Giraffensprache konnte ich richtig gut ausdrücken, was ich wollte und was nicht. Die Kinder hatten dann gar keine Mühe, meine Bitten zu hören. Da war ich richtig erleichtert und entspannt, weil meine Bedürfnisse respektiert wurden.

KinderNach so einer aufregenden Woche mit so tollen Begegnungen und so viel Spaß bin ich traurig, dass wir nun alle das Haus verlassen und gleichzeitig sehr dankbar für so viel Gemeinschaft, Aufmerksamkeit und Liebe! Und jetzt bin ich schon gespannt darauf, was wohl mein nächstes Abenteuer sein wird ….


Aufenthaltsort: 97070 Landkreis Würzburg
Gastgeberin:  Petra

Dieser Beitrag wurde unter Blogbeiträge, Giraffenreise abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Abenteuer Familycamp"

Benachrichtigung bei neuen
avatar
Eveline Degani
Guest

Liebe Lucy, Danke für dein Dabei sein! Es war eine Freude, von dir in unserer Morgenrunde zu lernen. Du bist jederzeit herzlich willkommen. Vielleicht sehen wir dich wieder im nächsten Familycamp im August 2018.
Liebe Grüsse und viele weitere frohe Abenteuer! Eveline
http://www.familycamp.ch

wpDiscuz