Freude und innere Motivation

Ich glaube, dass die Menschen, deren Wunsch es ist, die eigenen und die Bedürfnisse anderer zu erfüllen, die freudvollste und stärkste intrinsische Motivation haben, etwas zu tun. ~ Marshall B. Rosenberg

Eine der Grundannahmen in der Gewaltfreien Kommunikation ist es, dass Menschen gerne zum Wohle anderer beitragen, solange sie es freiwillig tun können. Dann nämlich ganz sich diese wunderbare innere Motivation entfalten und wir können mit Freude zum Leben beitragen.

Freude zum vierten Advent

Sich bewusst zu sein, dass es am Ende immer unsere eigene Entscheidung ist, ob und wie wir etwas tun oder auch nicht tun, sogar dann wenn es im Außen von uns gefordert wird, kann uns dabei unterstützen, wieder zurück zu dieser inneren Motivation und Freude zu finden, mit der wir gerne unser eigenes und das Leben anderer verschönern.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen freudigen vierten Advent!

Dieser Beitrag wurde unter Aphorismen, Blogbeiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtigung bei neuen
avatar
wpDiscuz