Laufe nicht, wenn Du tanzen kannst (Marshall B. Rosenberg)

„Laufe nicht, wenn Du tanzen kannst.“

(Marshall B. Rosenberg)

Laufe nicht, wenn Du tanzen kannst
Vielleicht fragen Sie sich jetzt, was dieser Ausspruch mit der Gewaltfreien Kommunikation zu tun hat?

Nun im Grunde beschreibt er, wie wir in der Gewaltfreien Kommunikation miteinander reden und umgehen können. Anstatt voreinander wegzulaufen oder uns abzumühen, dass der andere uns doch bitte endlich verstehen möge, können wir miteinander tanzen und damit Leichtigkeit anstelle von Anstrengung in unseren Austausch miteinander bringen.

Wie beim Tanzen auch können wir auch in der Kommunikation einen stetigen Wechsel von Figuren und Schritten folgen, bei denen wir uns im Gespräch aufeinander zubewegen oder auch miteinander bewegen können.

In der Gewaltfreien Kommunikation nutzen wir hierfür im Wesentlichen 4 Schritte, um uns aufeinander zuzubewegen. Es ist ein Tanz in der Wechselseitigen Beziehung von zuhören und gehört werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aphorismen, Blogbeiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.